Aktuell

Schuljahr unter Pandemiebedingungen aktualisiert

geschrieben von Markus Winterstein

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir weiterhin ein „Schuljahr unter Pandemiebedingungen“, d.h. innerhalb des Schulbetriebes wird es aufgrund der „CORONA-Verordnung SCHULE“ zu einigen Einschränkungen kommen.

Dazu gehören Abstandsgebote unter Erwachsenen im Schulgebäude, separate Eingänge für einzelne Klassen sowie Benutzungsregelungen für die Toiletten.

Bitte beachten Sie beim Besuch unserer Schule die entsprechenden Hinweisschilder. Für Sie als Erwachsene gilt in der Schule das Abstandsgebot von 1,5 m zu allen Personen außerhalb Ihrer Familie bzw. die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auf dem kompletten Schulgelände.

Grundsätzlich ist für den Präsenzunterricht (Unterricht nach Stundenplan) eine möglichst konstante Zusammensetzung der Lerngruppen bzw. Klassen vorgesehen. Eine Mischung von Schülergruppen über Jahrgangsgrenzen hinaus sollte möglichst vermieden werden, um das Ziel der Eindämmung des Infektionsgeschehens nicht zu gefährden.
AG-Angebote finden leider aktuell nicht statt.
Eine Abstandsregelung für Kinder in der Schule untereinander und zum Lehrpersonal besteht nicht. Hygieneregeln und Wegeführung im Schulgebäude sind weiterhin zu beachten.
Regelmäßiges und häufiges Lüften (alle 20 Minuten) in den Unterrichtsräumen ist wichtig. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder angemessen gekleidet sind.

Bitte lassen Sie Ihr Kind bei deutlich bemerkbaren Krankheitszeichen lieber zuhause, insbesondere, wenn Sie erst Anzeichen von Fieber bemerken. Unserer Erfahrung nach nimmt die morgens bereits erhöhte Körpertemperatur im Laufe eines Schulvormittags dann eher zu als ab. Die Folge wäre, dass wir Sie bitten müssten, Ihr Kind bereits während des Unterrichts-vormittags abzuholen. Weitere Inforationen finden Sie auf dem bereits mehrmals ausgegebenen Informationsblatt „Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern“ (2 Seiten).

Für eine Teilnahme am Schulbetrieb ist jeweils nach Ferienabschnitten (wie bisher auch) eine Elternerklärung (Gesundheitsbestätigung nach Vorgaben des Kultusministeriums BW) abzugeben. Ansonsten ist eine Teilnahme am Unterricht nicht möglich. Entsprechende Formulare erhalten Ihre Kinder immer vor den Ferienabschnitten.